Philosophie

Bildung für ein Publikum mit hohen Ansprüchen!

Wir setzen uns mit der Weiterbildung in der 2. Lebens­hälfte auseinander weil wir davon überzeugt sind, dass die Bedürfnisse und Notwendigkei­ten in diesem Lebensabschnitt andere sind als in jungen Jahren.

Dieser Lebensabschnitt ist oft geprägt von Veränderungswünschen, einem gewissen Überdruss hinsichtlich verschiedener Rollen in Familie, Beruf und Gesellschaft. Die Lebensmitte ist verbunden mit einer Veränderung in der Zeitorientierung: Gedacht wird nicht mehr in Jah­ren nach der Geburt, sondern in Zeiteinhei­ten, die noch zum Leben bleiben.

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Im Sinne des lebenslangen Lernens gilt es Wissen und Fertigkeiten zu vertiefen oder neu zu erarbeiten, um dem Wandel gerecht zu werden und bis zur Pensionierung oder darüber hinaus motiviert und kompetent zu bleiben.

Wir unterstützen Sie, als Mitarbeitende oder Arbeitgebende, Ihre Kompetenzen zu erweitern, zu vertiefen, um fit für die kommenden Veränderungen in der Arbeitswelt zu sein.